Loading...
X

Bio Monika Hagmann.

IMG_5611

Im Osten der Schweiz aufgewachsen, entdeckte Monika Hagmann früh die Welt der Musik für sich. Ihre musikalische Heimat hat Monika Hagmann schlussendlich in der Gitarre gefunden, nachdem sie Rudolf Schenkers Gitarre hörte. Unzählige Jam-Sessions, Experimente und Bands später wurde ihr Gitarrenspiel auch ausserhalb des Familien- und Freundeskreises mit dem Prädikat ‚Musik‘ versehen.

Europa war sozusagen erobert, weshalb sich Monika entschied, sich am GIT in Los Angeles, California das letzte Riff zu verpassen. Nach dem wilden Westen folgten wilde Jahre als Gitarristin in einer deutschen Rockband, mit der sie durch ganz Europa tourte.

Jetzt freut sich Monika, ihren durch fremde Länder, grosse Bühnen und laute Verstärker gebildeten Fundus in komprimierter Version mit Patrick Stoll zu teilen. Monika Hagmann liebt es, tief in der Red Box nach Songwriting-Trouvaillen zu wühlen und diese mit ihrer eigenen musikalischen Persönlichkeit neu zu interpretieren.

Verspielt, neugierig findet Monika Hagmann dank ihrer weitgefassten musikalischen Erfahrung  immer neue Variationen bekannter Klassiker. Ein Irish Traditional flirtet mit Pop und die Jazz-Ballade streift sich für einen Abend das luftige Sommerkleid des Bossa Nova über. Patrick Stoll ist dabei der perfekte Partner, findet er doch den richtigen Ton zwischen Freiraum und Förderung.

Wir dürfen gespannt sein, wie sich Hagmann/Stoll gegenseitig bereichern, fördern und inspirieren. Vielleicht entdecken Sie in den Neuinterpretationen der Klassiker bereits den Stil der nächsten Eigenkompositionen?